Bindegewebsmassage

Entwickelt wurde diese Massagetechnik von Elisabeth Dicke, einer deutschen Physiotherapeutin.

Die Bindegewebsmassage ist eine reflektorische Technik, die bei Problemen innerer Organe, Verklebungen im Bindegewebe und zur Harmonisierung des Nervensystems eingesetzt wird. Sie wirkt sehr durchblutungsfördernd.

Besonders bei typischen Frauenleiden hat die BGM schon große Erfolge erzielt. Massiert wird hierbei nur im subkutanen Bindegewebe bzw. Faszien.